Gästebuch

Willkommen

Lieber User,
wir freuen uns über Ihre Einträge.

Neuen Eintrag schreiben


Therese -

“Wechselnde Pfade, Schatten und Licht, alles ist Gnade – fürchte Dich nicht!”
Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen. (Albert Schweitzer)

Alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Wir denken oft an Sie.

Therese


Pfarrer Felix Evers -

Lieber Rüdiger,
Gottes Segen zu Deinem Geburtstag! Du bist wahrlich ein Segen und tröstest mit Deinen Texten und Liedern, Deiner Art und Deinem Wesen so viele Menschen – herzlichen Dank! Im Gebet verbunden, Dein Freund Felix aus Neubrandenburg.


Therese -

Lieber Rüdiger,

eine schöne Osterzeit wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie.

Herzliche Grüße
Therese


Wilhelm Soeth -

Moin moin Rüdiger,
zufällig trafen wir uns am 20.10.15 in den Dünen auf Sylt. Wir wollten dort Kaffee trinken in der “Strand-Oase” … war geschlossen. Trotzdem haben wir uns wunderbar unterhalten – ok plattddüütsch – und kennengelernt.
Lieber Rüdiger, ich wünsche Dir für die weitere Zukunft viel Kraft und Zuversicht.
Die Musik gibt uns beiden ja sehr viel.
Auf meinem Klavier steht der eingerahmte Spruch: “Auf das die Seele sich verschöne, gab uns der Himmel die Musik”. In diesem Sinne sei herzlich gegrüßt, ik wünsch di watt und lot di dat goot gohn.
Wilhelm Soeth ut Dithmarschen.


Ursula Raddatz -

Lieber Rüdiger Wolff
die “NordVital” der Flensborg Avis brachte mir heute die Nachricht von Ihrer Erkrankung und Ihres Mutes, damit an die Offentlichkeit zugehen. Dazu gehört viel und Sie haben nicht nur dafür meine uneingeschränkte Bewunderung. Sie haben so viel zu geben- und nun auch noch ganz speziell den Menschen, die an der gleichen Krankheit leiden. Auch mir haben Sie einige Denkanstöße gegeben, besonders in Sachen Wilhelm Busch, über den ich am kommenden Dienstag einen Vortrag in Harrislee halte. Alles Liebe und auch weiterhin viel Kraft, die Sie sicher auch in der Musik finden, Ihre Ursula Raddatz


Eintrag schreiben: Die *Datenschutzerklärung* habe ich gelesen und verstanden.

Wir wollen Spam vermeiden! Bitte klicken Sie zuerst auf VORSCHAU und danach auf ABSENDEN